Schlagwort-Archive: Siebenbürgenforum

Bericht des Vorsitzers vom 25. November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Gäste, liebe Freunde,

mein Bericht über die Zeit seit unserer letzten Vertreterversammlung – sie fand am 1. April 2017 statt – beginnt mit dem für uns bedeutendsten Ereignis, dem Sachsentreffen von Anfang August in Hermannstadt. Zunächst eine Rückblende: Es war im März 2014 als der Vorstand des Siebenbürgenforums den Vorschlag des HOG-Verbands annahm, im Jahr 2017 ein gemeinsames Sachsentreffen zu veranstalten. Im Herbst 2014 hat dann unsere Vertreterversammlung als Austragungsort Hermannstadt festgelegt und erste Vertreter für den Organisationsausschuss gewählt. Die anfängliche Skepsis gegenüber dieser neuartigen Veranstaltung schwand bald, in den Jahren 2015 und 2016 fanden mehrere Organisationstreffen statt, so dass Ende 2016 nicht nur das Konzept feststand, sondern auch eine Detailplanung bereits vorhanden war. Die Phase der Vorbereitung in der ersten Hälfte 2017 war dann besonders arbeitsintensiv. Da im Vergleich zu gewöhnlichen Sachsentreffen eine fast zehnmal größere Dimension erwartet wurde, galt es organisatorische Fragen zu lösen, die sich bei unseren jährlichen Sachsentreffen nicht stellen. Ein Vertrag mit einer Managementfirma, die Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen dieser Größenordnung hatte, wurde notwendig. Um Ihnen einen Eindruck vom organisatorischen Aufwand zu ermöglichen, sei erwähnt, dass das Siebenbürgenforum außer dem Vertrag mit der Managementfirma noch etwa 40 weitere Verträge mit Institutionen und Dienstleistungsfirmen abgeschlossen hat, um einen guten Ablauf gewährleisten zu können. Hinzu kam das Einholen von Genehmigungen, es gab Sitzungen mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Polizei, Gendarmerie, des Notdienstes u.a. Als die Beteiligung des Staatspräsidenten feststand, schalteten sich dessen Protokollamt und der Sicherheitsdienst ein, mit denen die Abläufe am Samstagvormittag abgesprochen und ihren Anforderungen angepasst wurden. Weiterlesen

Bericht des Vorsitzers vom 1. April 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

mein Bericht bezieht sich auf die viereinhalb Monate, die seit der letzten Vertreterversammlung vom 12. November 2016 vergangen sind. Das erste für uns bedeutende Ereignis in dieser Zeit waren die Parlamentswahlen vom 11. Dezember 2016 mit dem positiven Ergebnis, dass unser bisheriger Abgeordneter, Ovidiu Gant, wiedergewählt wurde.

Die Statistik des Siebenbürgenforums vom Jahresende erfasst 2601 Vollmitglieder, zu denen 201 Mitglieder des Deutschen Jugendverbands Siebenbürgen und 270 Sympathisanten hinzukommen. Die Mitgliederzahl des Siebenbürgenforums ist in den letzten drei Jahren ungefähr konstant geblieben, die Zahl der Zentrumsforen ebenfalls. Gegen Ende des Jahres 2016 gab es Gespräche mit den Vertretern des Zentrumsforums Broos, um zu klären, ob sich dieses Forum auflöst oder nicht, da es in letzter Zeit inaktiv gewesen war. In einer Versammlung vor Weihnachten wurde dann in Broos beschlossen, das Zentrumsforum doch nicht aufzulösen. Weiterlesen