Urzelläufe 2017

Am 27. Januar 2007 fielen die Agnethler Urzeln, mit Lärm und Freude, erstmals in Hermannstadt/Sibiu ein. Zehn Jahre sind seitdem vergangen, zehn Jahre, in denen sich der Urzellauf in Agnetheln/Agnita wieder fest etabliert hat. Über 200 Urzeln ziehen unter lautstarken „Hiräii“-Rufen wieder durch die Straßen. In diesem Jahr werden die Agnethler Urzeln abermals Hermannstadt besuchen, am 28. Januar 2017.

 

Unterstützung erhalten sie, wie schon vor zehn Jahren, auch von den Sachsenheimer und Nürnberger Urzeln. Um 11 Uhr, am 28. Januar, beginnt der Urzelumzug in der Harteneckgasse. Durch die Heltauergasse, über den Großen Ring ziehen die Urzeln bis zum Huetplatz. Darüber hinaus werden die Urzeln auch im Freilichtmuseum/Multikultureller Pavillon „ASTRA“ empfangen. Hier organisiert das Museum der Sächsischen Volkskunde „Emil Sigerus“ ab 11 Uhr eine Veranstaltung zum Thema „Die Urzeln besuchen die sächsischen Häuser im Freilichtmuseum“.

 

Weitere Urzelläufe finden am Samstag, den 28. Januar in Großschenk und am Sonntag, den 29. Januar, in Agnetheln statt.